Die Fachmesse TV TecStyle Visions ergänzt ab sofort das Portfolio der Messe Stuttgart. Den entsprechenden Übernahmevertrag hat Messegründer Roland Gruber in der vergangenen Woche mit Verantwortlichen der Messe Stuttgart geschlossen.
Gruber hatte die Fachmesse im Jahr 1999 gegründet und sie zu einem der wichtigsten Branchenevents im Bereich der Textilveredlung und Promotion ausgebaut. So wurden bei der 2018er Auflage, die im Rahmen des Messeverbundes Expo 4.0 stattfand, allein 250 Aussteller und mehr als 11.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland gezählt.
Mit der Übernahme durch die Messe Stuttgart soll vor allem die Internationalisierung der Messe vorangetrieben werden. „Mit der Messe Stuttgart arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammen“, erläutert Gruber. „Sie verfügt über ein exzellentes Service- und Auslandsnetzwerk. Der Verkauf ist für mich der nächste logische Schritt, um das Format der TV TecStyle Visions als Europas Leitmesse für Textilveredelung und Promotion weiter auszubauen.“ Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart wird Gruber dem neuen Eigentümer mit seinem Know-how und Branchenwissen bis zur kommenden Auflage der TV TecStyle Visions, die vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in Stuttgart stattfinden wird, zur Seite stehen. „Wir werden die Entwicklung der
TV TecStyle Visions darüber hinaus selbstverständlich auch als Medienpartner mit unseren Fachzeitschriften – allen voran die TVP – tatkräftig unterstützen.“
Für Roland Gruber bleibt die TV TecStyle Visions eigenen Angaben zufolge auch nach dem Verkauf an die Messe Stuttgart „eine Herzensangelegenheit“. Der Messe-Initiator blickt deshalb mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die zurückliegenden Jahre: „Ich bin dankbar für die tolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Ausstellern und weiteren Partnern und blicke äußerst zufrieden auf das zurück, was in den rund 20 Jahren alles gewachsen ist, darunter sehr viele Freundschaften.“
Mit Blick auf die veränderte Ausrichtung des Messeverbundes Expo 4.0 wurden von der
GMK Veranstaltungsservice GmbH auch die Anteile der Fachmesse für Werbeartikel, GiveADays, an die Messe Stuttgart übertragen.