Das Unternehmen Roland DG hat einen Wettbewerb ausgeschrieben und sucht dafür nach eigenen Angaben „inspirierende Stories und einzigartige, erfolgreiche Print-Kampagnen.“ Die Bewerbungsfrist für die „Roland Hero Awards 2018“ wurde bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Der Wettbewerb richtet sich an Roland-Anwender in ganz Europa. Sie können sich auf der Website von Roland registrieren. Eine Fachjury beurteilt schließlich, welche nominierten Projekte am besten zur Philosophie und Vision von Roland passen. Aus dieser Auswahl wird Roland zufolge ein Sieger gekürt, der einen außergewöhnlichen Urlaub gewinnt.

„Roland Heros, das können Familienunternehmen oder Start-ups mit bahnbrechenden, innovativen Projekten sein. Das können Ein-Mann-Unternehmen genauso wie große Druckereien sein. Roland DG lädt Unternehmen ein, ihre inspirierenden Projekte und Visionen zu teilen und so ihre Firma und ihr Team ins Rampenlicht zu rücken“, teilt das Unternehmen mit. Dazu gehören außergewöhnliche Projekte, besondere Geschäftserfolge und innovative Ideen oder auch herausragende Teamerfolge. Alle Teilnehmer können das „Roland-Hero“-Label auf ihrer Website und ihren Marketingmaterialien verwenden. Teilweise wird auch zu einer professionellen Fotosession und Videoaufnahmen eingeladen.

„Wir bei Roland wissen schon immer, dass unsere Kunden kreativ, innovativ, inspirierend und unternehmerisch sind. Die Roland Hero Awards sind eine einzigartige Gelegenheit, sie zu ehren und andere mit ihren Stories zu inspirieren. Das gibt ihnen die Anerkennung, die sie verdient haben, indem sie sich täglich um ihre Kunden und ihr Business kümmern. Alle nominierten Teilnehmer sind Heros und Gewinner für uns“, berichtet Karel Sannen, Marketing Manager Roland DG Central Europe.

Es haben bereits Unternehmen teilgenommen, einige Videos finden Interessierte auf der Roland Hero Seite. Dort gibt es auch die Teilnahmebedingungen. (AF)

https://www.rolanddg.de