Die Produkte von Cutter & Buck richten sich an anspruchsvolle Golfsportler. (Foto: New Wave)

(TVP/AF) Nachdem sich das 1990 im US-amerikanischen Seattle gegründete Unternehmen Cutter & Buck 2010 vom europäischen Markt zurückgezogen hatte, ist die Premium-Golfmarke 2018 nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor wurde sie bereits drei Jahre lang in Skandinavien vertrieben. In Deutschland wird Cutter & Buck (C&B) exklusiv von der New Wave GmbH mit Sitz im bayerischen Oberaudorf vertrieben. Im Rahmen eines Launch-Events in Geiselwind bekamen ausgewählte Partner erstmals die neue Kollektion zu Gesicht und konnten sie auch gleich auf dem Golfplatz testen.

„Mit Cutter & Buck bringen wir nicht nur den beliebten Westcoast-Style wieder zurück nach Deutschland, wir bieten unseren Kunden ab sofort die einzige Golfmarke mit einem Never-Out-Of-Stock-Programm“, berichtet Andre Bachmann, New-Wave-Geschäftsführer Deutschland, und ergänzt: „Golf-Clubs und -Teams profitieren zudem von unserer langjährigen Erfahrung im Profile-Bereich…

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe