(DK) Das Oktoberfest – oder die Wiesn, wie der Münchner sagt – ist das älteste und größte Volksfest seiner Art. Jährlich zieht es rund 6,5 Millionen Menschen in die bayerische Landeshauptstadt. Über die Jahre hat sich die Veranstaltung zu einer echten Marke entwickelt. Mittlerweile werden nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit Feste im bayerischen Stil organisiert – die größten übrigens im chinesischen Quingdao sowie in der kanadischen Provinz Ontario. Allen gemein sind nicht nur typische kulinarische Spezialitäten wie Sauerkraut, Bratwürste und Bier, sondern auch die zünftige Bekleidung.

Dirndl und Lederhosen sind Pflicht. Damit einhergehend sind die Motive, die für traditionelles, bayerisches Brauchtum oder eben die Kultur des Oktoberfests stehen, sehr beliebt. Brez’n, Edelweiß oder das weiß-blaue Rautenmotiv der bayerischen Staatsflagge werden gern für die Dekoration von Merchandising-Artikeln verwendet. Denn wer einmal auf dem legendären Oktoberfest war, möchte auch ein Andenken mitnehmen.

 

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe