Mehr als 200 internationale Teilnehmer erwartet das Forschungsinstitut Fogra zum diesjährigen „Colour Management Symposium“, das am 12. und 13. Februar 2020 im Holiday Inn in der Münchener Innenstadt stattfindet. Das Motto des internationalen Leitevents rund um Farbmanagement lautet „Matching colour – Matching people". Dank Simultanübersetzung können die Teilnehmer den Vorträgen sowohl in Deutsch als auch Englisch folgen.

Der Fogra zufolge erfahren die Teilnehmer, darunter Werbetreibende, Markenhersteller, Zulieferer sowie Medien- und Druckdienstleister, von führenden Anwendern und Experten die Trendentwicklungen und das notwendige Hintergrundwissen für aktuelle und zukünftige Praxislösungen. „Das Ziel des Colour Management Symposiums lautet: Farbkommunikation optimieren und Farbgenauigkeit auch beim Druck mit mehr als vier Farben erzielen“, teilt die Fogra mit. Ergänzend erhalten Textildrucker wertvolle Hinweise, ihre neuen, durch den Digitaldruck entstandenen Herausforderungen zu meistern. Das Programm umfasst sieben Themenblöcke zu den Bereichen Farbmanagement von Kundenerwartungen, Farbkommunikation bei CMYK und Extended Gamut Printing, Mehrfarbendruck in der Praxis, Highspeed Inkjet über Commercials und Verpackungsdruck hinaus, Farbkommunikation im digitalen Textildruck sowie Farbe in 3D: Softproof & Messung der Farberscheinung.
Neben den Vorträgen von (wie die Fogra betont) Anwendern und Diskussionen wird von den internationalen Teilnehmern die Plattform zum Networking und Erfahrungsaustausch sehr geschätzt. Möglich ist dies unter anderem beim Social-Event am Abend des 12. Februar, zu dem die Fogra mit Harald Brendel (ARRI) einen Gewinner des Engineering Emmy Awards als Keynote-Speaker gewinnen konnte.
Das „Colour Management Symposium“, das bereits zum siebten Mal stattfindet, ist eingebettet in eine Woche, die der Farbe gewidmet ist: Am 10. und 11. Februar trifft sich das ICC (International Color Consortium), die Digital Printing Working Group (DPWG) kommt zudem am 14. Februar nach dem Symposium im Fogra-Institut zusammen.
In der Symposiumswoche dürften in München deshalb auch fast alle wichtigen Farb-Experten an einem Ort versammelt sein.
Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen rund um das Symposium finden Interessierte online unter https://www.fogra.org/fogra-veranstaltungen/colour-management-de/

https://www.fogra.org