Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, bei der Eröffnung der Bremer Baumwolltagung. (Foto: Bremer Baumwollbörse)

(TVP) Unter dem Motto „Cotton Insights“ versammelte sich im März dieses Jahres drei Tage lang die internationale Baumwollbranche im historischen Bremer Rathaus. Mehr als 500 Teilnehmer aus knapp 40 Ländern waren angereist, um sich im Rahmen der von der Bremer Baumwollbörse in Kooperation mit dem Faserinstitut Bremen organisierten Tagung über die neusten Trends des natürlichen Rohstoffs auszutauschen.

Die 34. Internationale Baumwolltagung bot ein abwechslungsreiches, tiefgreifendes Programm, das die aktuellen und brennenden Themen der Branche aufgriff.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe