Monirul Hoque, Geschäftsführer des Start-ups HRM Textil (Foto: privat)

(AF) Vor einem Jahr hatte die TVP über die neue Marke HRM Textil aus Stuttgart berichtet. Das Label hatte sich auf das umkämpfte Parkett der Promotion- und Workwear-Hersteller gewagt mit dem Ziel, qualitativ hochwertige und bezahlbare Bekleidung anzubieten, die menschenwürdige Arbeits- und Lohnbedingungen im Produktionsland Bangladesch ermöglicht. Die TVP wollte vom Geschäftsführer des jungen Unternehmens wissen, ob der Einstieg in die Branche geklappt hat und, wenn ja, wie es sich weiterentwickeln will.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe