„Wie heißt das Top-Restaurant hier in der Nähe? Warte, ich google schnell“. Das Smartphone ist für den Großteil der Bevölkerung ein täglicher Begleiter. Die digitale Revolution hat auch unser Kommunikationsverhalten verändert: Verabredungen werden über Whatsapp vereinbart und mit Emojis die Stimmungslage ausgedrückt. Es wird geliked und gehashtagt was das Zeug hält. Für Unternehmen öffnet sich mit Social Media ein Kanal über den sie in Echtzeit mit ihren Kunden kommunizieren können. Doch das World Wide Web hat seinen Namen nicht von ungefähr. Zahlreiche Informationen finden sich im Netz und stehen im direkten Wettbewerb. Den Überblick zu behalten einerseits und sich andererseits aus der Masse hervorzuheben, wird zur großen Herausforderung.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe