Das Thema „Personalisierung“ macht auch vor Bellos Napf und Minkas Körbchen nicht Halt. Die Zahlen des „Industrieverbands Heimtier“ sprechen eine deutliche Sprache: Die Deutschen lieben ihre Vierbeiner. Jahr für Jahr steigen die Umsätze für Futter und Zubehörartikel. Beliebteste Haustiere sind Hunde und Katzen, und in Deutschland geben die Menschen pro Jahr mehr als 4,5 Milliarden Euro für ihre bellenden und miauenden Familienmitglieder aus. Bello und Minka sind keinesfalls mehr „einfach nur Tiere“, sondern sind ihren Zweibeinern nicht unbeachtlich ans Herz gewachsen, und dafür wird nachweislich Geld ausgegeben. Viel Geld.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe